Siedlerverein u. BHW

Der Siedlerverein wurde im Jahr 1976 gegründet, feiert also dieses Jahr sein 35-jähriges Jubiläum. Geräteverleih und Sammelaktionen halfen so manchem Häuslbauer über schwierige Zeiten hinweg. An jährlichen Veranstaltungen gibt es die Birnstingl-Meisterschaft, das Sommer-Grillfest, die Teilnahme am Kirtag und am Dorffest sowie die Winterwanderung vor Silvester. Für die Volksschulkinder wird im Rahmen der Ferienspiele jedes Jahr ein Ferientag organisiert. Jeweils am ersten Samstag im Monat von 8.00 bis 13.00 Uhr findet der Markttag statt. Jeder kann anbieten und kaufen oder tauschen – Kreatives, Köstliches, Bücher, Spielzeug usw. Der Siedlerverein stellt den Platz und die Tische zur Verfügung und sorgt für das leibliche Wohl. Sollten Sie Fotos oder Dias mit SV-Bezug besitzen, würde man sich freuen, wenn diese für die Chronik zur Verfügung gestellt werden würden. Wenn Sie sich im Siedlerverein engagieren möchten, egal ob jung oder jung geblieben, sind Sie jederzeit herzlich willkommen. Zur besseren Auslastung des Siedlervereinshauses besteht seit 1999 mit dem Bildungs- und Heimatwerk (BHW) eine starke Partnerschaft. Immer wieder werden deshalb gemeinsam verschiedene Kurse, Workshops und Seminare für Mitglieder, Gemeindebürger und Lernwillige veranstaltet. Das Bildungs- u. Heimatwerk N.Ö. versucht als gemeinnützige Erwachsenenbildungsorganisation, überparteilich und überkonfessionell, allen Menschen freien Zugang zu Bildung und Kultur zu ermöglichen. Das örtliche Bildungswerk Behamberg besteht nunmehr seit zwölf Jahren. In diesen Jahren gab es ein umfangreiches Angebot an Kursen, Vorträgen, Workshops und Seminaren aus den verschiedensten Bereichen. Leiterin des BHW Behamberg ist Helene Sperrer, ihre Stellvertreterin ist Erika Trunk.

Geschäftsführer

Obmann: Sperrer Hermann

Standort

Wachtberg 96
4441 Behamberg