Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen

Die Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen (AGB) wurde 1976 als österreichweite Organisation gegründet. Theresia Halbmayr legte damals als erste Gemeindebäuerin den Grundstein in Behamberg. Seit 2004 wird die AGB von Agnes Streitner geleitet. Unterstützt wird sie von ihren Stellvertreterinnen Edith Zeitlhofer und Waltraud Bachner. Derzeit arbeiten 11 gewählte Ortsbäuerinnen an den Netzwerkzielen. Rund 100 Mitglieder in Behamberg erhalten und nutzen ein mit jährlichem Schwerpunkt erarbeitetes Arbeitsprogramm. Persönliche und berufliche Weiterbildung, die Förderung des allgemeinen Verständnisses für die Anliegen der Landwirtschaft, Kultur- und Brauchtumspflege sowie das Gemeinschaftsleben zu fördern sind einige Ziele. Natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Der jährliche Bäuerinnenausflug bildet immer einen gemütlichen Abschluss des Jahres. Bei allen Veranstaltungen ist natürlich auch die nichtbäuerliche Bevölkerung herzlich eingeladen!

Kontakt

Geschäftsführer

Obfrau Agnes Streitner

Standort

Poststraße 1
4441 Behamberg