Aus dem Gemeinderat

In der Sitzung des Gemeinderates vom 15. Mai 2024 wurden folgende Tagesordnungen behandelt und Beschlüsse gefasst:

1. Landjugend Behamberg saniert Vereinsräume mit viel Eigeninitiative

Die Landjugend Behamberg hat sich ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen: die Sanierung ihrer Clubräume. Mit viel Eigeninitiative und Eigenleistung legen die Mitglieder selbst Hand an, um die Räume zu modernisieren und zu verschönern. Dabei soll nicht nur die Optik verbessert, sondern auch die Funktionalität und der Komfort für alle Jugendlichen gesteigert werden Diese gemeinnützige Arbeit kommt allen Jugendlichen zugute und soll im Rahmen des Projekts "Tatort Jugend" im Juni umgesetzt werden. Dabei ist es der Landjugend Behamberg ein besonderes Anliegen, nicht nur ihre eigenen Räumlichkeiten zu verbessern, sondern auch einen Ort zu schaffen, an dem sich alle Jugendlichen wohlfühlen und gerne treffen können. Die Gemeinde Behamberg begrüßt diese Aktion und bedankt sich schon jetzt bei der Landjugend für ihr Engagement. Die Materialkosten für die Räumlichkeiten werden von der Gemeinde übernommen. Damit können wir mithelfen unsere Vereinsräume zu einem noch attraktiveren Treffpunkt für die Jugend zu gestalten! Für weitere Informationen und bei Interesse an einer Mitarbeit steht das Team der Landjugend Behamberg gerne zur Verfügung.

2. Gemeinde unterstützt Motocrossclub Behamberg zum 40-jährigen Jubiläum

Der Motocrossclub Behamberg (MCC Behamberg) feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestandsjubiläum und hat allen Grund zum Feiern! Seit vier Jahrzehnten bereichert der Verein das kulturelle und sportliche Leben in Behamberg und Umgebung. Im vergangenen Jahr hat der MCC Behamberg einen Veranstaltungsunterstand errichtet. Dieses Projekt wurde mit viel Engagement und vielen Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder sowie mit erheblichen finanziellen Anstrengungen umgesetzt. Der neue Veranstaltungsunterstand bietet nicht nur den Mitgliedern des MCC Behamberg, sondern auch Besuchern bei Veranstaltungen einen komfortablen und geschützten Aufenthaltsort. Der MCC Behamberg ist nicht nur bekannt für seine erfolgreichen Motorsportveranstaltungen, sondern auch für seine hervorragende Jugendarbeit. Viele Mitglieder stammen aus Behamberg und engagieren sich aktiv für den Verein und die Gemeinschaft. Die Gemeinde Behamberg unterstützt die wertvolle Arbeit des MCC Behamberg und hat beschlossen, eine finanzielle Unterstützung bereitzustellen. Diese Unterstützung soll dazu beitragen, die Aktivitäten und Projekte des Vereins auch in Zukunft zu fördern und zu unterstützen. Die Gemeinde gratuliert dem MCC Behamberg herzlich zum 40-jährigen Jubiläum und bedankt sich für das großartige Engagement und die wertvolle Arbeit im Verein und für die Gemeinschaft!


3. Gemeinde beschließt Auszahlung der Gebührenbremse über den GDA

Am 12. Oktober 2023 wurde mit dem Bundesgesetz ein Zuschuss an die Länder zur Finanzierung einer Gebührenbremse beschlossen. In den Ländern wurde ein einmaliger Zweckzuschuss zur Finanzierung der Senkung von Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und Gemeindeanlagen in Höhe von EUR 150 Millionen gewährt. Für unsere Gemeinde ist aus diesen Geldern eine Überweisung im Ausmaß von EUR 58.535 vorgesehen. Die Verteilung dieser Mittel geht in die Endphase. Die Gemeinde hat beschlossen, die Abwicklung der Auszahlung für ihre Bürgerinnen und Bürger, über den GDA durchführen zu lassen. Dazu wird es eine Gutschrift bei den nächst fälligen Müllgebühren geben. Jeder gebührenpflichtige Liegenschaftseigentümer, welcher Müllgebühren zu leisten hat, erhält den Zweckzuschuss. Der GDA wird die Gebührenbremse an ihre Bürgerinnen und Bürger bei der Abrechnung mit Fälligkeit 15.08.2024 zur Auszahlung bringen. Ein entsprechender Hinweis auf die Gebührenbremse wird es am Vorschreibungsbeleg geben.