Beschwerden über Hundekot

In letzter Zeit häufen sich wieder Beschwerden betreffend Verunreinigung durch Hundekot von Privatgrundstücken in Siedlungsgebieten, aber auch von landwirtschaftlich genutzten Flächen.

Hundekot stellt für Menschen eine Unfallgefahr dar (Ausrutschen), aber auch eine Infektionsgefahr. Auch in der Landwirtschaft kann durch Hundekot verunreinigtes Futter Infektionskrankheiten bei Nutztieren auslösen.

Wir ersuchen deshalb alle Hundebesitzer dringend, Rücksicht auf private Grundstücke zu nehmen und den Hundekot zu entfernen.