Neue Atemschutzgeräte für die Feuerwehr Behamberg!

Um die höhstmögliche Sicherheit unserer Feuerwehrleute beim Einsatz zu garantieren, wurde die Feuerwehr Behamberg mit neuen und modernen Atemschutzgeräten ausgestattet.

Durch die Finanzierung durch die Gemeinde Behamberg verfügen die Feuerwehrleute nun über modernste Atemschutzgeräte, die ihnen nicht nur wesentlich mehr Sicherheit, sondern auch eine erhebliche Erleichterung beim Tragen während des Einsatzes bieten. Dies stellt einen bedeutenden Fortschritt für die Sicherheit der Behamberger Florianis dar.

Der Gemeinderat beschloss die Übernahme von 100% der Anschaffungskosten für die Ersatzgeräte und 50% der zusätzlichen Neuanschaffungen. Der Kostenbeitrag der Gemeinde Behamberg beläuft sich auf insgesamt € 22.924,55.

Weitere Information erhalten Sie auf Seite 5 in unserer Gemeindezeitung!