Plastik reduzieren

Beim heurigen Umweltstand war das Motto „Plastik reduzieren“, nachdem Bürgermeister Mag. Karl Josef Stegh zu einem Ideenwettbewerb zu diesem Thema aufgerufen hatte. Die besten Ideen wurden mit kleinen Präsenten aus der Region belohnt.

Über den Hauptpreis darf sich Andrea Innerhuber freuen – ihr wird für ein Jahr die Müllgebühr erlassen. Sie hat die Jury mit Mehrwegwindeln, Bienenwachstüchern und Mehrwegsackerln überzeugt.

Engagiert haben sich auch die Volksschülerinnen und Volksschüler: sie haben sich im Unterricht mit dem Thema auseinandergesetzt, Stoffsackerl bedruckt sowie Zeichnungen und Collagen angefertigt.

Aus der Fülle der Ideen haben wir für Sie zehn einfache Tipps zum Nachlesen herausgefiltert.

Fazit: wenn wir alle ein bisschen bewusster leben und einkaufen, können wir viel Plastikmüll vermeiden!