Ausschreibung einer Lehrstelle als Verwaltungsassistent*in im Gemeindeamt

Du bist motiviert, lernst gerne dazu und möchtest endlich dein eigenes Geld verdienen? Dann bewirb dich! Die Gemeinde Behamberg sucht Verstärkung für ihr Team. Ab September 2022 gibt es die Möglichkeit, eine Lehre als  Verwaltungsassistent*in zu beginnen oder eine Lehre nach der Matura zu absolvieren.

Was wir dir bieten: ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet (während deiner Lehrzeit wirst du alle Abteilungen in der Gemeinde kennenlernen); praxisnahe Ausbildung; Mitarbeit in einem engagierten, motivierten Team; Chance auf Weiterbildung.

Besonders wichtig für uns: positiver Abschluss der neunten Schulstufe bei Dienstbeginn; hohe Motivation und Begeisterungsfähigkeit; Lern- und Einsatzbereitschaft; Zahlenaffinität und vernetztes Denken; EDV-Kenntnisse (Tastaturschreiben, MS Word); sehr gute Deutschkenntnisse und Ausdrucksweise; ausgezeichnete Umgangsformen; Kontakt-
und Teamfähigkeit.

Organisatorische Eckdaten: Ausbildungsdauer: 3 Jahre. Arbeitszeit: 40 Wochenstunden. Berufsschule: Schrems. Lehrlingseinkommen (brutto): 1. Lehrjahr: rund € 624; 2. Lehrjahr: rund € 825; 3. Lehrjahr: rund € 980. Deine schriftliche Bewerbung richtest du an: Gemeinde Behamberg, z. H. Hrn. Schwödiauer, 4441 Behamberg 30; oder per E-Mail an: harald.schwoediauer@behamberg.gv.at.

Die erforderlichen Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit aktuellem Foto, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse. Die Auswahl erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens.

Personenbezogene Daten werden nur für jenes Verfahren herangezogen, bei dem Sie sich aktuell beworben haben. Anhand der Bewerbungsunterlagen wird geprüft, ob die geforderten Anstellungserfordernisse erfüllt werden und ob eine weitere Miteinbeziehung ins Verfahren möglich ist.