Nachmittagsbetreuung

Bei Bedarf wird in der Gemeinde Behamberg eine Nachmittagsbetreuung für Kindergarten- und Volksschulkinder angeboten. Bitte beachten Sie, dass eine rechtzeitige Anmeldung unabdingbar ist, da für die Betreuung ein entsprechendes Personal notwendig ist (Anmeldeformulare werden rechtzeitig von der jeweiligen Bildungseinrichtung ausgegeben). Die Anmeldung gilt verbindlich für das jeweilige Semester.

Grundsätzlich ist für jedes Kind in der Nachmittagsbetreuung ein warmes Mittagessen vorgesehen. Die Speisen werden täglich frisch gekocht von der Küche des Altenheimes Münichholz. Folgende Kostenbeiträge werden für die Mittagessen eingehoben: Kindergarten € 4,- bzw. Volksschule € 4,5 (vorbehaltlich Preisänderungen durch den Essenshersteller).

Für die Betreuung werden folgende, nach Haushaltseinkommen gestaffelte Beiträge von den Erziehungsberechtigten eingehoben (ohne Mittagessen, siehe oben):

Für jedes weitere Kind im Haushalt können dieser Grenze € 350,00 hinzugerechnet werden. Der Sozialtarif muss beantragt werden. Das Antragsformular finden Sie hier.

Für das zweite und jedes weitere Kind wird eine Ermäßigung von 50 Prozent ohne vorherige Beantragung gewährt. Eine institutionsübergreifende Ermäßigung wird nur Familien mit HWS in Behamberg und dem Besuch der Geschwisterkinder einer Nachmittagsbetreuung einer sprengelzugeteilten Bildungseinrichtung (VS Haidershofen/Vestenthal) gewährt.